Forum and Costume Controls

   FAQFAQ  SearchSearch  MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups  medals.php?sid=38603a3e188a19bca8eb5c45b0d141bdMedals   RegisterRegister   ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in

       
REMINDER: Do not change your e-mail address yourself. Please read this first for why.

Answer Thread for Sadrak (Björn)

 
Post new topic   Reply to topic    Rebel Legion Forum Index -> Rebel Bases Europe -> Alpine Base Austria -> Archiv
View previous topic :: View next topic  
Author Message
darthgrace ()
Active Legion Member


Joined: 03 Jun 2011
Posts: 1703
Location: Binghamton, NY
Medals: 11 (View more...)
Dragon Con 2014 (Amount: 1)

PostPosted: Thu Jan 15, 2015 3:07 pm    Post subject: Answer Thread for Sadrak (Björn) Reply with quote

This thread is to be used by Sadrak (Björn) only to answers any questions poses by Alpine Base members. Good luck to both candidates.
_________________
Do or do not. There is no try.
Back to top
View user's profile Send private message
Amras Narmolanya ()
Active Legion Member


Joined: 25 Aug 2011
Posts: 445

Medals: None

PostPosted: Sat Jan 17, 2015 9:07 am    Post subject: Reply with quote

Hmmmmm,irgendwer muss wohl mal den Anfang machen.
Was mir ein wichtiges Thema ist.,die gute Zusammenarbeit mit der 501st. Wie wichtig ist es Dir und was wären Deine ideen um es noch besser zu gestalten?
_________________
Back to top
View user's profile Send private message
Luke_Skywalker (Frank Sommer)
Legion Council
Legion Council


Joined: 11 Oct 2007
Posts: 6493
Location: Karlsruhe
Medals: 15 (View more...)
Rebel Legion Supporter (Amount: 1)

PostPosted: Sat Jan 17, 2015 12:57 pm    Post subject: Reply with quote

Hier bitte keine Fragen stellen. Dieser Thread ist nur für die Kandidaten gedacht um zu antworten. Die Fragen Bitte hier stellen:

http://www.forum.rebellegion.com/forum/viewtopic.php?t=62205

Vielen Dank
_________________
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
Amras Narmolanya ()
Active Legion Member


Joined: 25 Aug 2011
Posts: 445

Medals: None

PostPosted: Sat Jan 17, 2015 2:37 pm    Post subject: Reply with quote

Ok,jetzt verstehe ich das systhem Smile!
_________________
Back to top
View user's profile Send private message
sadrak (Björn)
Active Legion Member


Joined: 11 Oct 2009
Posts: 112

Medals: None

PostPosted: Sat Jan 17, 2015 4:25 pm    Post subject: Reply with quote

Selbstverständlich ist mir eine gute Zusammenarbeit mit der 501st wichtig, nicht nur weil ich selbst langjähriges Mitglied des Imperiums bin, sondern auch, weil viele Eventbesucher praktisch keinen Unterschied zwischen 501st und Rebel Legion sehen.
Ich habe selbst schon auf diversen Events die Erfahrung gemacht, dass wir für viele einfach "die Star Wars Leute" sind, wenn ich z.B. als Jedi gefragt werde, wo unsere Stormtrooper sind, oder ich als AT-ST-Pilot gefragt werde, ob wir einen Luke Skywalker haben. Die meisten Eventbesucher kennen den Unterschied eben nicht, und es interessiert sie auch nicht, es verwirrt sie eher. Darum finde ich es wichtig, gegenüber dem Gros unseres Publikums (wie z.B. im Prater) gemeinsam als Fandom aufzutreten. Ernsthaften Interessenten, wie sie eher bei "Insider"-Events wie der Vienna Comix auftauchen, können wir den Unterschied ja gerne genauer erklären.

Dementsprechend werde ich mein Bestes tun, die Beziehungen zur Austrian Garrison zu festigen und zu verbessern. Als Insider habe ich da natürlich gute Kontakte und kann wichtige Infos auch direkt im internen Forum der 501st einsehen.
Back to top
View user's profile Send private message
sadrak (Björn)
Active Legion Member


Joined: 11 Oct 2009
Posts: 112

Medals: None

PostPosted: Sat Jan 17, 2015 7:47 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
1: Wie stellt ihr euch die Zukunft der Alpine Base vor?Wollt ihr als CO alles weiterlaufen lassen wie bisher, also sehr gemächlich (in meiner Weise sozusagen), oder wollt ihr die Abläufe umkrempeln, eine große PR Kampagne etc machen und aggressiv neue Member werben?

Ich möchte weder alles auf den Kopf stellen, noch alles beim alten lassen. Es gibt Dinge, die in der Vergangenheit gut funktioniert haben (z.B. die Zusammenarbeit mit der 501st), und Dinge, die nicht optimal gelaufen sind (z.B. die Kommunikation untereinander). Ich möchte hier meinen eigenen Führungsstil entwickeln. Was genau wie zu verbessern ist, hängt nicht nur von mir ab. Ich setze hier auf Feedback und die Mitarbeit unserer Members. Veränderungen müssen auch gewollt werden.
Eine große PR-Kampagne o.ä. hatte ich nicht im Sinn. Aber ich habe auch nicht vor, dass wir "auf unserem Hintern hocken" und darauf warten, dass Veranstalter auf uns zu kommen. Ich denke, das Sinnvollste ist es, Augen und Ohren nach geeigneten Veranstaltungen offen zu halten, und dann entsprechend zu handeln. Gerade in diesem Jahr, wo Star Wars durch die Rebels-Serie und Episode VII wieder/weiter im Gespräch ist, haben wir hier gute Chancen, auf uns aufmerksam zu machen.
Bei der Werbung neuer Mitglieder möchte ich eher auf Qualität statt Quantität setzen. Ich meine, Mitglieder, die von Herzen bei der Sache sind und somit länger bei uns bleiben, sind sicher besser für die Gruppe als solche, für die das Kostümieren jetzt gerade cool und hip ist, die aber nach einem Jahr das Interesse verlieren.


Quote:
2: Wie stellt ihr euch den Umgang mit "schwierigen" Mitgliedern vor? Durch die steigende Memberzahl kommen auch unweigerlich Leute dazu, mit denen man "einfach nicht kann", die man aber nicht einfach "rauswerfen" kann, weil es die Statuten nicht zulassen! Wie glaubt ihr mit solchen Leuten umgehen zu können?


Die Frage ist natürlich schwierig pauschal zu beantworten, da jeder Konflikt so unterschiedlich ist wie dessen Parteien. Aber grundsätzlich bin ich der Meinung, dass niemand "aus Prinzip Stunk macht", und dass zum Streiten immer zumindest zwei gehören.
Primär setze ich auf offene Kommunikation, um Streitereien gar nicht erst entstehen zu lassen. Niemand soll das Gefühl haben, nicht offen aussprechen zu können, was ihm nicht passt (solange ein gewisser Umgangston gewahrt bleibt). Sollten 2 Members wirklich nicht "miteinander können", kann man sich ja auch jemanden hinzuholen, um zu vermitteln. Ob jetzt von innerhalb der Base oder von außerhalb (ein Außenstehender mit einem komplett anderen Blickwinkel kann u.U. sehr hilfreich sein), darauf wird man sich ja wohl einigen können.


Quote:
3: Seht ihr als CO den Umgang mit Disney, Lucasfilm & Co. eher entspannt, also wie bisher und ziemlich "liberal", oder wollt ihr jeden Vorgabenfurz punktgenau befolgen und "vorauseilenden Gehorsam" praktizieren?


Vorgaben und Vorschriften gibt es nicht umsonst, also sind sie auch einzuhalten. Lucasfilm und der Mutterkonzern Disney haben nun mal das Sagen, und wir agieren unter der Marke "Star Wars" mit deren Segen. Und das betrifft nicht nur uns, sondern die gesamte Rebel Legion (und auch die 501st). Wollen wir uns unbedingt Schwierigkeiten einhandeln, nur weil uns einige der Vorgaben nicht schmecken? Genausogut kann man mit der Flughafensicherheit über die Sinnhaftigkeit ihrer Vorschriften diskutieren.
Das alles heißt aber nicht, dass wir unseren gesunden Menschenverstand außer Acht lassen sollen. Wir müssen sicher nicht wegen jeder Kleinigkeit Mary Franklin (von Lucasfilm) um Erlaubnis fragen; sie hat auch wichtigeres zu tun.
Back to top
View user's profile Send private message
sadrak (Björn)
Active Legion Member


Joined: 11 Oct 2009
Posts: 112

Medals: None

PostPosted: Sun Jan 18, 2015 9:20 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:

Amras Narmolanya wrote:
Mir wichtiges Thema. Es gibt ja schon einige nette große,wie kleine Events seit ein par Jahren. Wie steht ihr zu diesen? Womit haben die Organisatoren zu rechnen?


Wir haben bereits tolle und etablierte Events in Österreich, sollten uns aber nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen.
Wir sollten nichts als Fixum hinnehmen, sondern an uns und dem, was wir unserem Publikum bieten können, arbeiten.
Neue Ideen sind darum jederzeit willkommen, und mit ein wenig Anstrengung können wir auch Bestehendes immer wieder frisch und neu verkaufen und so nicht nur unsere bestehenden Fans erfreuen, sondern auch neue Freunde gewinnen.
Gerade der neue Film eröffnet uns da wieder einige Möglichkeiten (z.B. Promotion für Disney/LF oder Auftritte in Kinos) - das wird sicher sehr spannend werden.
Wir könnten (und sollten) auch mehr Events in den Bundesländern, in Familienparks und Erlebniswelten anstreben. Da müsste man mal seine Fühler ausstrecken.
Back to top
View user's profile Send private message
sadrak (Björn)
Active Legion Member


Joined: 11 Oct 2009
Posts: 112

Medals: None

PostPosted: Mon Jan 19, 2015 2:06 pm    Post subject: Reply with quote

AgnesAUT wrote:
Wie steht Ihr zur derzeitigen Internetpräsenz der Austrian Base bzw. habt Ihr Änderungspläne?

Wofür meines Erachtens nach mitunter Bedarf bestehen könnte, wären (mehr) Fotos von Veranstaltungen.
So etwas ist freilich mit Arbeit verbunden, für die sich erst einmal jemand finden muss, keine Frage.
Wenn ich mir dazu eine Anregung erlauben darf: die bestehende Facebook-Seite dafür zu verwenden, mit jeweils einem Fotoalbum pro Veranstaltung zwecks Übersicht. Dies wäre wohl die am einfachsten umzusetzende Lösung.


Ich bin schon lange der Meinung, dass hier großer Nachholbedarf besteht. Vor allem da ich schon von überraschend vielen Leuten gehört habe, dass sie bewußt auf Facebook verzichten, wünsche ich mir schon seit längerem eine eigene Webseite für die Alpine Base, auf der wir unabhängig von FB zumindest Informationen über unsere Organisation, die Mitglieder und Veranstaltungen präsentieren, sowie eine Kontaktmöglichkeit zur Verfügung stellen können.
Ich könnte mir aber auch vorstellen, z.B. eine Seite für unsere kleinen Fans einzubauen, mit Spielen, Rätseln, u.ä.

Selbstverständlich werden wir auch auf Facebook präsent bleiben (Optimierungen eingeschlossen), schließlich ist es zur Zeit das meistgenutzte Social Network. Eventuell können wir unser "Angebot" auch auf andere Social Media wie z.B. Twitter, Instagram oder Google Plus ausweiten. Da sich die Medienlandschaft kontinuierlich verändert, sollten wir uns hier überlegen, was Sinn macht und sich vom Aufwand her rechnet.

Natürlich ist das alles mit Arbeit verbunden, deshalb kommt es auch hier auf unsere Members an. Je mehr Mitarbeit und Ideen eingebracht werden, umso mehr können wir anbieten.
Back to top
View user's profile Send private message
sadrak (Björn)
Active Legion Member


Joined: 11 Oct 2009
Posts: 112

Medals: None

PostPosted: Thu Jan 22, 2015 6:18 pm    Post subject: Reply with quote

Erstmal möchte ich mich entschuldigen, dass ich erst so spät antworte.
Ich bin gerade erst von einem langen Arbeitstag nach Hause gekommen.
Ich bin sicher, Ihr habt dafür Verständnis.



AgnesAUT wrote:
1. Habt Ihr Vorstellungen zu Eurem XO und zur Aufgabenverteilung?


Da zwei Drittel unserer Mitglieder in Wien & Umgebung zuhause sind, wäre mir ein wiener XO auch am liebsten, der im Falle meiner Abwesenheit eben als Stellvertreter fungieren kann, und dem ich Aufgaben delegieren kann, die ich aus welchen Gründen auch immer nicht selbst erfüllen kann. Wichtig sind mir hierbei vor allem Erreichbarkeit und Verlässlichkeit, sowie Kommunikationsfähigkeit, da der XO den CO ja nicht nur intern sondern auch nach außen vertritt. Ich habe mir natürlich auch schon überlegt, wen ich gerne als XO hätte, aber konkrete Gespräche werde ich erst nach der Wahl aufnehmen.


AgnesAUT wrote:
2. Plant Ihr darüber hinaus, weitere Aufgaben zu verteilen?
An verschiedene Personen, die sich dafür bereit erklären und die geeignet scheinen?
Sei es in quasi fixen Ämtern (Person xy ist für Aufgabe xy zuständig), oder sei es anlassbezogen und dadurch durchaus variabel und veränderbar?


Mir schweben da mehrere Posten vor. Zu allererst brauchen wir einen Webmaster, der die bereits angesprochenen Vorhaben mit unserem Webauftritt umsetzt. Gut fände ich auch einen PR Beauftragten, der mit dem Webmaster gemeinsam ein Auge auf die Inhalte hat (und sei es nur Korrekturlesen), und sich um Flyer, Merch u.ä. kümmern kann. Als solches könnte er auch Mitgliedern, die Events veranstalten, hilfreich zur Seite stehen.
Was mir auch ein Anliegen ist, ist eine Anprechperson für Westösterreich. Ich bin nun mal selbst in Wien zuhause und komme selten nach Salzburg, Tirol oder Vorarlberg. Folglich kenne ich auch die Menschen dort nicht so gut, wie mir lieb wäre. Darum finde ich, jemand aus der Gegend kann unsere Interessen dort sicher besser vertreten, als jemand, der hunderte Kilometer entfernt sitzt.
Was ich auf jeden Fall wichtig finde: Wenn ein Posten aufgelassen oder umbesetzt wird, soll die Base nicht im Unklaren gelassen werden, was die Gründe angeht. Es soll alles transparent sein, damit es keinen Grund für Mißstimmungen gibt.


AgnesAUT wrote:
3. Wollt Ihr uns sonst noch etwas mitteilen, bevor die eigentliche Wahl startet? :-)


Wie schon oft erwähnt wurde, sind wir alle erwachsene Menschen, und ich baue ich darauf, dass wir auch so miteinander umgehen. Wenn ich CO werde, werde ich allen Ideen eine Chance geben, egal von wem sie kommen. Ich werde mich immer bemühen, neutral, professionell, flexibel und allen Ratschlägen gegenüber offen zu sein. Ich bin überzeugt, dass ich gute Arbeit leisten werde, und bin gerne bereit, all meine Fähigkeiten, Kontakte und Erfahrungen mit einzubringen.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    Rebel Legion Forum Index -> Rebel Bases Europe -> Alpine Base Austria -> Archiv All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You can post calendar events in this forum
The Rebel Legion is a worldwide Star Wars costuming organization comprised of and operated by Star Wars fans. While not sponsored by Lucasfilm Ltd., it is Lucasfilm's preferred volunteer Rebel costuming group. Star Wars, its characters, costumes, and all associated items are the intellectual property of Lucasfilm. © 2020 Lucasfilm Ltd. & ™ All rights reserved. Used under authorization.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group