Forum and Costume Controls

   FAQFAQ  SearchSearch  MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups  medals.php?sid=941d932922c43bb6a09e4bad7a820e07Medals   RegisterRegister   ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in

       
REMINDER: Do not change your e-mail address yourself. Please read this first for why.

WIP Bultar Swan [update] - Zwischenziel "Generic"

 
Post new topic   Reply to topic    Rebel Legion Forum Index -> Rebel Bases Europe -> German Base Yavin -> Öffentliches Forum -> Kostüme & Kostümfragen
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Lady Mary ()
Active Legion Member


Joined: 28 Apr 2017
Posts: 44
Location: Kiel / Germany
Medals: None

PostPosted: Mon May 15, 2017 7:40 am    Post subject: WIP Bultar Swan [update] - Zwischenziel "Generic" Reply with quote

Hallo allerseits,

ich lese ja schon eine geraume Zeit hier mit im Rahmen meines Research.
Ich möchte bald voll und ganz Vollmitglied werden und habe mich für Bultar Swan entschieden. Smile

Ich bin soweit mit den Materialien und der Ausstattung soweit, dass ich weiß, woher ich was bekomme oder wie ich es anfertigen soll.

Aber - an den simpleren Dingen scheitert es etwas bei mir:

Tunika: Stoff wird auf der Stoffbörse demnächst ausgelotet - aber: ich bin keine Näherin und habe in meinem Bekanntenkreis niemanden, der das kann. Ich habe schon hier in Kiel nach einer Auftragsschneiderei gesucht - komme aber auch nicht weiter.
Gibt es irgendeinen anderen Tipp für einen Super-Dau, wie ich mir die obere und untere Tunika anfertigen kann?
Die englischen Tutorials hier in diesem Forum bringen mich nicht recht weiter, weil ich noch nie selbst genäht habe.

Tut mir leid, wenn diese Frage schon gestellt wurde, aber ich habe jetzt lange hier im Deutschen Teil gesucht aber so richtig gefunden habe ich nichts und bei der Bezugsquellen-Auflistung hier finde ich auch nichts.

Dann habe ich ein Riesenproblem mit der FARBE.

Wie man auf den Referenzseiten sehen kann, gibt es einmal mehr die grünliche Version und einmal die braune Version. Im Film sieht man doch mehr eine bräunliche Version. Beschrieben hier in den Referenzen ist jedoch mehr oliv/khaki. Was tun? Ich finde es gibt einen großen Unterschied bei den beiden.

https://vignette2.wikia.nocookie.net/starwars/images/8/84/Bultar_Swan_profile.jpg/revision/latest/scale-to-width-down/200?cb=20100511051454

http://vignette1.wikia.nocookie.net/starwars/images/1/1b/Bultar_Swan_fight.png/revision/latest?cb=20150531030350


Danke für Eure Hilfe!


Last edited by Lady Mary () on Thu Oct 26, 2017 8:39 am; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Rikh-Tar (Marcus)
Active Legion Member


Joined: 11 Oct 2012
Posts: 644
Location: Marburg, Germany
Medals: 4 (View more...)
Celebration Europe 2 (Amount: 1)

PostPosted: Mon May 15, 2017 8:48 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo Lady Mary,

schön, dass du uns verstärken magst. Herzlich willkommen. Und: Fragen ist immer okay Wink

Farbe(n):
Da helfen die offiziellen Kostümstandards: http://newsite.rebellegion.com/bultar-swan/

1. Äußere Tunika / Obi: Olive beige (Americano) - was mich zur grünlichen Version tendieren lassen würde.
3. Innere Tunika: Bräunlich grau (brownish taupe)
5. Hose: dunkelkhaki

In der RL gibts das Kostüm schon mal, vielleicht gibt das Anhaltspunkte (wobei ich da auch keinen Grünstich sehe Wink aber egal): http://www.forum.rebellegion.com/forum/costume.php?mode=view&c=5837

Zum Nähen:
Musste erstmal "Super-DAU" googlen Wink
Wer ein bisschen handwerklich geschickt ist, sollte man das hinkriegen. Bei Youtube gibts viele Erklärvideos, auch für Anfänger. Aus der Ferne ist es ein bisschen schwierig, das schriftlich zu erklären.

Zunächst solltest du dir Gedanken über das genaue Aussehen der Kleidungsstücke machen, und danach Schablonen, aus denen du die Stoffteile zurechtschneidest.

Ich versuch mal, jemanden herzulotsen, der sich richtig gut auskennt mit Nähen...
_________________
I want more, and I know I shouldn't.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Jolee Bindo (Lothar Werner)
Active Legion Member


Joined: 21 Aug 2007
Posts: 1355
Location: Germany
Medals: 6 (View more...)
Rebel Legion CV Supporter (Amount: 1)

PostPosted: Tue May 16, 2017 8:33 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo Lady Mary,

das Nähen eines solchen Kostüms ist in der Tat nicht immer einfach.

Grundlegend wird im ersten Schritt das sogenannte Schnittmuster hergestellt..entweder aus stärkerem Papier oder Stoffresten.

Wenn das fertig ist, werden die Flächen auf den Originalstoff übertragen, ausgeschnitten und vernäht.

Ich denke aber es geht dir mehr um das "wie vernähe ich sowas überhaupt?"

Das ist - wenn es gut aussehen soll - nicht ganz so einfach zu erklären....hier empfehle ich jeden, bei einem Schneider über die Schulter zu schauen und dann selbst das ein oder andere einfache Stück zuhause auszuprobieren, bis man eben soweit ist den Originalstoff zu verarbeiten.

Grundvoraussetzung hierfür ist natürlich eine Nähmaschine, welche deinen Stoff auch gut ziehen, vernähen kann.

Je mehr "vedeckte Nähte" du einsetzt, desto besser wirkt das ganze natürlich.

Was ich dir anbieten könnte wäre, dass ich dir von einem meiner ganzen Jedi-Kostüme Detailaufnahmen erstelle und zuschicke.

Leider ist meine Kostümschneiderin aktuell mehr als ausgeplant und kann zur Zeit keine Auftragsarbeiten durchführen.
_________________
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
Lady Mary ()
Active Legion Member


Joined: 28 Apr 2017
Posts: 44
Location: Kiel / Germany
Medals: None

PostPosted: Thu May 18, 2017 10:41 am    Post subject: Reply with quote

Hallo Ihr beiden Lieben!

Vielen Dank für Eure Antworten! Very Happy

@Marcus - Ja, ist aber verrückt mit den Farben, oder? - das macht mich total unsicher, dass man etwas anderes in der Referenzbeschreibung liest, als in den Referenzfotos zu sehen ist. Ich halte mich aber mal an Dein verlinktes Foto. Da diese Dame genehmigt wurde, halte ich mich tendenziell da erst einmal ran.

Zum Nähen:
Ich konnte eine neue Kollegin animieren, mich zu unterstützen. Sie selbst macht Mittelaltermärkte und hat gute Grundkenntnisse. Gemeinsam wollen wir es einmal versuchen.
@Lothar: Wenn du solche Detailaufnahmen hättest, wäre ich überaus dankbar. Da können wir uns ein wenig orientieren.

Aktueller Stand:

- Lightsaber bei saberprojects angefragt/teilweise schon in Arbeit Smile
- Nächste Woche geht's zum Stoffmarkt, Stoff für die Tunika aussuchen
- ICH HABE EINE HOSE GEFUNDEN!
- Gürtel + food Kapseln via Etsy bestellt - ich werde den mir mal anschauen und ggf. umarbeiten

Es fehlen Stiefel - aber das muss bis zur nächsten Gehaltstüte warten. Die werden mit dem Lightsaber das Teuerste habe ich das Gefühl. Smile
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Lady Mary ()
Active Legion Member


Joined: 28 Apr 2017
Posts: 44
Location: Kiel / Germany
Medals: None

PostPosted: Mon Oct 23, 2017 7:48 am    Post subject: Reply with quote

Nach einem halben Jahr kann ich Euch mal meinen Fortschritt zeigen bzw. mal erzählen, wie man zu einem neuen Hobby kommt. Laughing

Ich habe ja hier vor einem halben Jahr meine Probleme geschildert. Dass ich gerne Bultar machen möchte und nicht nähen kann und niemand kenne.

Und dann .... hab ich's einfach gemacht. Nähmaschine und ne Overlock Nähmaschine gekauft und losgelegt.
Habe eine ganze Menge geübt und meinen halben Bekanntenkreis Jedi Kutten genäht.

Sowas zum Beispiel. (Klick macht gross)


Und natürlich erst einmal ein Lichtschwert gekauft. Sauteuer, weil Bultar Swan und Adi Galia Replik (via Saberprojekt und KR Sabers).
ABER ICH LIEBE ES!


In Speyer hatte ich dann auch endlich den für mich persönlich passenden Schnitt und trug da meine Übungstunika als Generalprobe (noch in der falschen Farbe). Aber die Tabards sind schon die endgültigen und die Hose auch.



Ich fühlte mich vorletzte Woche dann bereit, endlich jetzt volle Fahrt auf mein Bultar Swan Projekt aufzunehmen.

Gestern hatte ich die Tunika endlich stehen, die Inner Tunic stelle ich heute Abend fertig.



Leider hat meine Kamera wohl eine braun-Schwäche, da die brauntöne nicht exakt dargestellt werden. In Wirklichkeit sind die aber fast identisch zu den Referenzbildern.



Dann gehts ans Stiefel costumizen, die bekommen noch eine dickere und schwarze Sohle und ich muss den Reißverschluss innen noch abdecken... Was für mich gerade die einzige Challenge darstellt und meine einzige Sorge, dass es vielleicht nicht hinbekomme, die Stiefel ordentlich zu machen.

Da ich einen Wadenumfang habe, der über selbst Übergrößen hinausgeht, habe ich bei den Stiefeln keine andere Option außer die, die ich jetzt trage.
Aber ein gelernter Sattler, der für die 501st Boots baut, hilft mir da jetzt, dass wir eine schöne und nicht sichtbare Lösung hinbekommen.

Ansonsten bin ich ganz zufrieden mit mir. Was meint ihr? Fällt Euch noch irgendetwas auf?[/url]
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Rikh-Tar (Marcus)
Active Legion Member


Joined: 11 Oct 2012
Posts: 644
Location: Marburg, Germany
Medals: 4 (View more...)
Troopers Helping Troopers (Amount: 1)

PostPosted: Tue Oct 24, 2017 12:18 am    Post subject: Reply with quote

Hallo,

schön, wieder von dir zu hören! Du warst also auch Speyer.
Da hast du aber für bei null angefangen gute Fortschritte gemacht. Wenn ich demnächst mal was genäht haben will, weiß ich ja, wen ich frage Wink

Das Kostüm sieht doch gut aus. Wo ich mir jetzt unsicher wäre, ob die Juroren das nicht bemängeln:

- Hose könnte im Vergleich zur Tunika ein bisschen dunkel sein.

- Bei der Tunika sollte man den Schlitz vorne unten (also, wo die beiden Seiten überlappen) möglichst nicht sehen. Die Überlappung sollte unter dem (vom Träger aus) rechten Tabard versteckt sein. Aber der ist ja breit genug. Das lässt sich z.B. mit nem Knopf oder Klettband machen.

- Die Untertunika sollte überlange Ärmel haben (sieht man auf dem Bild unten).

- Gürtelschnalle:
Wenn ich mir das Bild hier genau betrachte

hat Bultar Swan wohl eher so eine oder ne ähnliche:

In den Standards ist von ner "snap-buckle" die Rede und wenn ich das google, kommt so was in der Art raus. Weiß nicht, wie genau die Juroren da sind.

- Gürteltaschen:
Du hast, wenn ich das im Bild mit dem Sturmtruppler richtig sehe, die Billigen. Ist gar nicht bös gemeint. Kann aber sein, dass die bei nem Face-Character wie Bultar nicht durchgehen. Es gibt halt auch edlere, die bisschen teurer sind. Welche aus Leder und welche aus Resin.

- Bei den Stiefeln sollte der Riemen um die Wade ab.

Vielleicht fragst du mal einen der Juroren. Die wissen ja, was sie eher durchgehen lassen und was nicht. Das ist machmal auch ganz komisch. Hab selbst erst vor knapp drei Wochen einen Face-Character genehmigt bekommen. War dafür im Vorfeld auch immer wieder mit einer Jurorin im Austausch. Bei manchen Sachen dacht ich: "Ganz schön pingelig." Und bei anderen Sachen, bei denen ich gedacht hätte, dass sie da genau hinschauen würde, hat sie gar nix gesagt. Sind auch nur Menschen Wink
Kannst es natürlich auch drauf verzichten, schlafende Hunde zu wecken und es drauf ankommen lassen Wink

Hoffe, hab ich jetzt nicht entmutigt Smiley Rose Um es mit Poe zu sagen: Wir kriegen das hin!
_________________
I want more, and I know I shouldn't.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Lady Mary ()
Active Legion Member


Joined: 28 Apr 2017
Posts: 44
Location: Kiel / Germany
Medals: None

PostPosted: Thu Oct 26, 2017 8:36 am    Post subject: Reply with quote

Huhu !

Danke für Deinen Input. Smile

Die meisten Themen kannte ich tatsächlich schon. Für die Gürteltaschen fehlte mir bisher tatsächlich das Geld und dem Gürtel die nötige Ledererfahrung. Crying or Very sad (Aber wenn ich was lernen will, geht das ja ganz fix)

Die Tunika nähe ich übrigens unten noch einmal komplett dicht, so dass da nix festmachen muss.

Da ich gerade noch 3 Kostüme für Freunde schneider bis zur Premiere, werde ich wahrscheinlich mit Bultar im Detail dieses Jahr nicht fertig.

Will mir aber endlich die RL-Mitgliedschaft zum Geburtstag selbst schenken, daher ist mein Plan, dass ich das mit den Punkten, die noch zu machen sind (also unten Tunika zu, Stiefel customizen) erstmal als Generic eintragen lasse (bzw. versuche) und nächstes Jahr schiebe ich dann die Bultar nach.

Der Teufel ist im Detail und da hast Du völlig recht.... Der Gürtel stimmt mich selbst noch nicht happy und die Pouches auch nicht.
Zudem möchte ich gerne meine echten Haare abschneiden für die Bewerbungsfotos und keine Perücke tragen... ich brauche aber bis zur Premiere noch meine langen Haare, weil ich da die Leia mache.

Also werde ich das lange Wochenende nutzen um die Feinheiten zu glätten, Fotos zu machen und dann hoffe ich mal, dass der Zwischenschritt "Generic" ohne viel Verbesserung durchgeht.

(Kommt immer auf den Judge an - ich habe simultan eine Eintragung für die 501st laufen und eigentlich sind die recht streng. Habe aber da nur eine minimale Nachbearbeitung bekommen und habe mit viiiiiel mehr gerechnet.
Laughing )

Ich poste hier mal Bilder, sobald ich die "Bewerbungsfotos" geschossen habe Smile
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Ai'Dan Pr'yde (Thomas Villain)
Active Legion Member


Joined: 17 Sep 2017
Posts: 59
Location: Karlsruhe, Baden, Germany
Medals: None

PostPosted: Thu Oct 26, 2017 2:21 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,

Marcus hat ja schon einiges dazu geschrieben 🙂 das mit der Gürtelschließe stimmt. Sieht mir eher aus wie die Schließe von Obi Wan. By the way, wo hast du die her? So eine könnte ich brauchen. Die, welche dir Marcus gezeigt hat, gibts bei Amazon, so um die 3 - 4 Euro, dann würde das stimmen. Die Idee erst mal einen Generic einzutragen, find ich gut. Dann kannst du ganz entspannt dein Projekt fertigstellen und bist trotzdem schon dabei. Und für einen Generic sieht das schon gut aus für mich. Oder du probierst auf gut Glück den Eintrag mit deinem FC, dann hast du schwarz auf weiß was du ändern musst und bekommst nebenbei das Angebot es erstmal als Generic einzureichen.
Wünsch dir viel Glück, drück dir die Daumen und würde mich über Fortschrittsbilder freuen 🙂
Grüße
Thomas
_________________
Fear is the path to the dark side...
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    Rebel Legion Forum Index -> Rebel Bases Europe -> German Base Yavin -> Öffentliches Forum -> Kostüme & Kostümfragen All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You can post calendar events in this forum
The Rebel Legion is a worldwide Star Wars costuming organization comprised of and operated by Star Wars fans. While not sponsored by Lucasfilm Ltd., it is Lucasfilm's preferred volunteer Rebel costuming group. Star Wars, its characters, costumes, and all associated items are the intellectual property of Lucasfilm. © 2018 Lucasfilm Ltd. & ™ All rights reserved. Used under authorization.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group